Professor Dr. Volkmar Lehmann - Publikationen vor 2008 


I. Monographien

1.(1971) Metapher und generative Semantik. Untersuchung zur Struktur der Metapher und zur Merkmalanalyse im Russischen. Marburg. 205 S.
2.(1975) Metapher und semantische Beschreibung. Eine merkmalgrammatische Darstellung der allgemeinen Eigenschaften von Metaphern und der Bedeutung russischer Ausdrücke. Gießen. 275 S.
3.(1985) Sprachwissenschaftliche Grundbegriffe für Russisten. (= Specimina Philologiae Slavicae 39) München. (3. Aufl.) 224 S.

II. Das russische Verb und seine Funktionen

1.(1977) Vorschläge zur Erklärung des russischen Aspekts. In: Slavistische Linguistik 1976. München: 129-166.
2.(1978) Temporale Aspektbedeutung und Aktionalität im Russischen. In: Slavistische Linguistik 1977. München: 117-141.
3.(1980) Kontextuelle Aspekt- und Tempussemantik. In: Slavistische Linguistik 1979. München: 94-118.
4.(1980) Kriterien zur Beurteilung und Konzeption des Verbalspektes in Lehrwerken des Russischen als Fremdsprache. In: Kühlwein W. / Raasch A. (Hg.) Sprache und Verstehen II. Tübingen: 238-242.
5.(1981) Aspektpartner und aspektuelle Verbgruppen im Russischen. In: Slavistische Linguistik 1980. München: 74-94.
6.(1983) Zur kognitiven Erklärung von Selbstkorrekturen in Dostojewskijs Aspektgebrauch. In: Slavistische Linguistik 1982. München: 27-47.
7.(1984) Russischer Aspekt und sowjetische Aspektforschung. In: Jachnow H. (Hg.) Handbuch des Russisten. Wiesbaden: 67-102.
8.(1984) Affigierung und Verbbedeutung. Ein Beitrag zur aspektuellen Klassifizierung russischer Verben. In: Slavistische Linguistik 1983. München: 61-87.
9.(1985) Zum Gebrauch des imperfektiven Futurs im Russischen. In: Slavistische Linguistik 1984. München: 148-173.
10.(1986) Understanding in Translation and in Foreign Language Teaching: Inferencing Based on Verbal and Aspectual Meaning. In: House J. / Blum-Kulka Sh. (eds.) Interlingual and Intercultural Communication. Tübingen: 139-149.
11.(1986) Satzsemantische und verarbeitungssemantische Aspektbeschreibung. In: Slavistische Linguistik 1985. München:147-175.
12.(1988) Der Aspekt und die lexikalische Bedeutung des Verbs. In: Zeitschrift für slavische Philologie 48,1: 170-181.
13.(1988) Der russische und der englische Aspekt als Repräsentanten zweier Typen der grammatischen Kategorie Aspekt. In: Setschkareff V. u.a. (Hg.) Ars Philologica Slavica. München: 270-278.
14.(1989) Verbal aspects and scripts: an example of interaction between grammatical meanings and cognitive models. In: Tobin Y. (ed.) From Sign to Text. Amsterdam / Philadelphia: 93-98.
15.(1989) Pragmatic functions of aspects and their cognitive motivation (Russian aspects in the context of the imperative and the infinitive). In: Larsson L.-G. (ed.) Proceedings of the Second Scandinavian Symposium on Aspectology. Uppsala: 77-88.
16.(1989) Besonderheiten in der Verwendung von "videt'" 'sehen' und "slysat'" 'hören' im Russischen und die Konservierung alter Sprachzustände. In: Slavistische Linguistik 1988. München: 139-146.
17.(1989) Chronologische Funktionen des Aspekts im Spachvergleich Russisch- Deutsch. In: Linguistische Arbeitsberichte 70. Leipzig: 58-65.
18.(1992)    Grammatische    Zeitkonzepte    und    ihre    Erklärung.    In: Kognitionswissenschaft 2: 156-170.
19.(1992) Terminativität als Sonderfunktion des imperfektiven Aspekts. In: Reuther T. (Hg.) Slavistische Linguistik 1991. München 1992.
20.(1993) Die russischen Aspekte als gestufte Kategorien. In: Die Welt der Slaven 38, 2: 265-297.
21.(1993) (mit Hamburger Studiengruppe) Interaktion chronologischer Faktoren
beim Verstehen von Erzähltexten (Zur Wirkungsweise aspektueller und anderer Defaults). In: Kempgen S. (Hg.) Slavistische Linguisitk 1992. München: 157- 196.
22.(1994) Episodizität. In: Mehlig H.R. (Hg.) Slavistische Linguistik 1993. München 153-179.
23.(1995) Rekategorisierung und interne Struktur von Kategorien (Die Beispiele Aspekt und Metapher). In: Festschrift für Hans-Bernd Harder zum 60. Geburtstag. Hg. Harer K. / Schaller H. München: 303-319.
24.(1995) (mit E. Rauchenecker) Temporale Implikationen nichttemporaler Kategorien. In: Jachnow H. / Wingender M. (Hg.) Temporalität und Tempus. Studien zu allgemeinen und slavistischen Fragen. Wiesbaden: 199-223.
25.(1995) Al'ternacija akcional'nych funkcij russkogo glagola (Die Alternationen der Aktionsarten des russischen Verbs). In: Karolak S. (Hg.) Semantika i struktura slavjanskogo vida I. Krakow: 113-130.
26.(1996) Glagol kak faktor svjaznosti teksta. In: Tekst: Problemy i perspektivy. Aspekty izucˇenija v celjach prepodavanija russkogo jazyka kak inostrannogo. Moskva: 171-172.L
27.(1997) Der Aspekt - wie lexikalische Kategorien grammatische Funktionen motivieren. In: Kosta P. / Mann E. (Hg.) Slavistische Linguistik 1996. München: 137 - 154.
28.(1997) Grammaticˇeskaja derivacija u vida i tipy glagol’nych leksem. In: Cμertkova M.Ju. (Hg.) Trudy aspektologicˇeskogo seminara filologicˇeskogo fakul'teta MGU im. M.V. Lomonosova, t. 2. Moskva: 54 - 68.
29.(1998) Eine Kritik der progressiven Funktion als Kriterium aspektueller Verbkategorisierung. In: Die Welt der Slaven 43: 296 - 306.
30.(1998. ) Zeitliche Kohärenz. In: Berger T. / Raecke J. (Hg.) Slavistische Linguistik 1997. München: 101-123.
31.(1999) Der Aspekt. In: Jachnow H. (Hg.) Handbuch der sprachwissenschaftlichen Linguistik und ihrer Grenzdisziplinen. Wiesbaden: 214-242.
32.(1999 ) Lexikalischer Stamm und grammatische Kategorie. In: Rathmayr R. / Weitlaner W. (Hg.) Slavistische Linguistik 1998. München: 137-149.
33. (2000) Лексическое значение и грамматические функции русского имени прилагательного. In: Иомдин Л.Л. / Крысин Л.П. (ред.) Слово в тексте и в словаре. Сборник статей к семидесятилетию академика Ю.Д. Апресяна. Москва: 153-162. pdf
34. (2001) Ipf. Aspekt & vdrug ‘plötzlich‘ (Die „Entstehung einer neuen Situation“ als Indikator für Grammatizitätsgrade und Lexikalische Aktionale Funktionen) In: Barentsen A. / Poupynin Y. (Hgg.) Functional Grammar: Aspect and Aspectuality. Tense and Temporality. Essays in honour of Alexander Bondarko. München.
35.(2003) Grammatische Derivation (Aspekt, Genus verbi, Komparation, Partizip und andere Phänomene zwischen Flexion und Wortbildung). In: Berger T. / Gutschmidt K. (Hgg.) Funktionale Beschreibung slavischer Sprachen. Beiträge zum XIII. Internationalen Slavistenkongress in Ljubljana: 139-162.
36. (2004) Grammaticalization via extending derivation. In: Bisang W. et al. (Hg.) What makes grammaticalization? A Look from its Fringes and its Components. Berlin / New York: 169-186.
37. (2006) Grammatičeskaja rekonstrukcija i leksikografija russkogo vida: profilirovanie i drugie funkcional ́nye operacii. // Lehmann V. (ред.) Глагольный вид и лексикография (Семантика и структура славянского вида 4). München: 191-233.
38. (2005) Zur Beschreibung von Aspektfunktionen: Beispiel Sachverhaltskoinzidenz. In: Kempgen S. (Hg.) Slavistische Linguistik 2003. München: 145-165.
39. (2008a) Der narrative Redetyp und seine Analyse. // Hodel R. / Lehmann V. (Hgg.): Narration und Textkohärenz: Untersuchungen russische Texte des Realismus und der Moderne. Berlin: 179-226.
40. (2008b) Pragmatische Quasi-Synonymie: Zur Höflichkeit des russischen Aspekts. // Nogórko A. u.a. (Hg.) Sprache und Gesellschaft: Festschrift für WolfgangGladrow.FrankfurtM.usw.:151-155.

III. Slavistische und allgemeine Linguistik

1.(1975) Sind die Satiren Kantemirs barock? Eine Untersuchung ihrer Metaphern als Stilkennzeichen. In: Harder H.-B. (Hg.) Festschrift für Alfred Rammelmeyer. München: 143-174.
2.(1978) Zur Typisierung des polnisch-deutschen Sprachkontaktes in
Oberschlesien. In: Holthusen J. u. a. (Hg.) Slavistische Studien zum VIII. Internationalen Slavistenkongreß in Zagreb. Köln/Wien: 323-338.
3.(1982) Zur Kritik des Begriffs "Geschichte der russischen Literatursprache". In: Slavistische Linguistik 1981. München: 102-112.
4.(1982) Die Auswirkungen von Sprachkontakten bei der Herausbildung von Standardsprachen (Am Beispiel des Polnischen, Serbokroatischen und Russischen). In: Welt der Slaven 27,1: 137-166.
5.(1986) "Gor'ko!" Etymologie und Volksetymologie. In: Semantische Hefte 4,2: 322-328. > pdf
6.(1988) Zur diachronen Motivierung der Bedeutungen slavischer Ausdrücke mit der Funktion 'ähnlich' (POD, PODROBIC, PODRAZHAT', PODOBNYJ etc.). In: Studia indogermanica et slavica. München: 355-366. > pdf
7.(1988) Introduction: Slavic standard languages and the relationship between language continua and language systems. In: Hill P. / Lehmann V. (eds.): 9-23.
8.(1988) An essay on cross linguistic phenomena in the development of Slavic standard languages. In: Hill P. / Lehmann V. (eds.): 129-146.
9.(1988) Deutsche Einflüsse auf die Wortstellung in polnischen Texten. In: Slavistische Linguistik 1987. München: 233-244.
10.(1990) Zur ontogenetischen und diachronen Entwicklung grammatischer Kategorien im Polnischen. In: Slavistische Linguistik 1989. München: 167-188.
11.(1992) Le prétérit deictique et le prétérit narratif en polonais moderne. In: Guiraud-Weber M. (Hg.) Linguistique et Slavistique (Mélanges Paul Garde). Aix-en-Provence/ Paris: 545-556.
12.(1996) Die Rekonstruktion von Bedeutungsentwicklung und -motiviertheit mit Funktionalen Operationen. In: Girke W. (Hg.) Slavistische Linguistik 1995. München: 255 - 289.
13.(1999) Sprachliche Entwicklung als Expansion und Reduktion. In: Anstatt A. (Hg.) Entwicklungen in slavischen Sprachen. München 1999: 169-254.
14.(1999) Zur Heterogenität der Zeit in der Sprache. In: Girke W. u.a. (Hg.) "Vertograd’ mnogocvetnyj": Festschrift für Helmut Jachnow. München 1999: 173-185.
15.(2000) Slavistische Linguistik - kein Anwendungsfall der allgemeinen Sprachwissenschaft. In: Welt der Slaven 45: 365-372.
16.(2000) (mit H. Drauschke und Hamburger Studiengruppe) Reformen der russischen Syntax am Ende des 18. Jahrhunderts? In: Welt der Slaven 45: 339- 354.
17.(2000). Zur Frage der Einheitlichkeit der Metasprache einer anwendungsorientierten Syntax des Russischen angesichts der Konkurrenz von Beschreibungsansätzen. In: Slavistische Linguistik 1999. München: 155-160.
18.(2001) Prädikative als unpersönlich gebrauchte Adjektive: Zur Grammatik von Adjektiven im Polnischen und Russischen.// Chrakovskij V.S. u.a. (Hgg.), Studies on the Syntax and Semantics of Slavonic Languages.Oldenburg 2001: 253-264.
19.(2001) Lexiko-grammatische und grammatische Kategorien. // Slavistische Linguistik 2000: Referate des XXVI. Konstanzer Slavistischen Arbeitstreffens, Hamburg, 26.-28.9.2000. München 2001: 105 - 121.
20.(2003) Zur funktionalen Beschreibung polnischer Präpositionen. In: Hentschel G. / Menzel Th. (Hg.) Präpositionen im Polnischen: 227-240.
21. (2003) Slovoobrazovanie i leksicˇeskie koncepty. In: Ohnheiser I. (Hg.)
Komparacja wspólczesnych je ̨zyków sΩowian ́skich: SΩowotwo ́rstwo, Nominacja. Opole: 391-410.
22. (2003) Alternationen der situativen und konnektiven / narrativen Orientierung. In: Kuße H. (Hg.) Slavistische Linguistik 2001. München: 169- 187.
23. (2004) An den Grenzen der Motiviertheit: Zur funktionalen Beschreibung von Wortbildung und Polysemierung. In: Lehmann V. / Udolph L. (Hg.) Normen, Namen und Tendenzen: Festschrift für Karl Gutschmidt zum 65. Geburtstag. München: 63-85.
24. (2004) Transparenz ist gut. Bulletin der deutschen Slavistik 10: 55-56.
25. (2004) mit Bartnicka B. u.a. Grammatik des Polnischen. München.
26. (2006) Zum Erwerb der mikrostrukturellen narrativen Kompetenz. In: Berger T. u.a. Slavistische Linguistik 2004/2005. München: 273-282.
27. (2008a) mit Ch. Janik. Zusammenfassung der linguistischen Untersuchungs- ergebnisse. // Hodel R. / Lehmann V. (Hgg.). Narration und Textkohärenz: Untersuchungen russische Texte des Realismus und der Moderne. Berlin: 355- 368.
28. (2008b) Offensichtlich ist nicht offen sichtbar. Evidenzialität und die Motivierung epistemischer Modalität (an russischen und deutschen Beispielen). In: Wiemer B. / Plungian V.A. (Hrsg.): Lexikalische Evidenzialitäts-Marker in slavischen Sprachen. Wien / München.

IV. Angewandte Linguistik (Russisch)

1.(1974) Über lexikalische Präsuppositionen in einem generativ-semantischen Lexikon. In: Bauer W. u. a. (Hg.) Studien zur generativen Grammatik. Frankfurt M.: 190-221.
2.(1974) Das Konzept der funktionalen Stile in der sowjetischen Sprachwissenschaft. In: IRAL-Sonderband vom 4. GAL-Kongreß 1972. Heidelberg: 205-212.
3.(1975) Syntaktische Kategorien einer didaktischen Grammatik. Am Beispiel des Russischen. In: Slavistische Linguistik 1974. Bremen: 149-169.
4.(1976) Einige linguistische und methodisch-didaktische Anmerkungen zum potentiellen Wortschatz. In: Praxis des neusprachlichen Unterrichts 23, 4: 429- 432. pdf
5.(1979) Die Polysemie russischer Präpositionen. In: Slavistische Linguistik 1978. München: 140-150.
6.(1979) Schulgrammatik und Fachgrammatiken: für eine differenzierte Konzeption der didaktischen Grammatik. In: Neusprachliche Mitteilungen 32, 1.: 13-22.
7.(1981) 5 Grundregeln für den Verbalaspekt. In: Zielsprache Russisch 1: 9-18.
8.(1981) Von der Bedeutung zur grammatischen Form: Tendenzen, Aufgaben und Bedingungen praktischer Onomasiologie. In: Lehmann V. (Hg.): 13-52. 1981. "Interiorisation" im Russischunterricht. In: Notizen und Materialien zur russistischen Linguistik 6 (= Specimina Philologiae Slavicae 30) München: 58- 66.
9.(1981) "Kommunikation" oder "Tätigkeit" im Russischunterricht. In: Notizen und Materialien zur russistischen Linguistik 6 (= Specimina Philologiae Slavicae 30) München: 67-82.
10.(1982) Der Verbalaspekt im Russischunterricht (Über die Unangemessenheit einer signalgrammatischen Kontextlehre). In: Alitan A. u.a. (Hg.) Russische Sprache und Literatur der Gegenwart in Unterricht und Forschung. (= Hamburger Beiträge für Russischlehrer 28). Hamburg: 105-114.
11.(1982) Ein Russisch-Lehrbuch für Philologen. In: Zielsprache Russisch 4: 127-132.
12.(1984) Pfade im Aspektdschungel: Neue Übungsmaterialien zum Aspektgebrauch. In: Zielsprache Russisch 3: 92-97.
13.(1985) Wie lehrt man Endungen? In: Zielsprache Russisch 1: 1-11. 14.(1986) Bestimme die Textsorte! In: Praktika 4: 3-7.
15.(1988)    Russisch.    In:    Bausch    K.-R.    u.a.    (Hg.)    Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen: 337-342.
16.(1988) "Idti" = 'gehen' - (Otryvok iz doklada). In: Zielsprache Russisch 4: 121-125.
17.(1992) Spracherwerb im Studium der Russistik. In: Fremdsprachen und Hochschule 36: 70-81.
18.(1996) Anregungen für die Aspektvermittlung aus der kognitiv orientierten Forschung zum russischen Verb. In: Hartenstein K. (Hg.) Aktuelle Probleme des universitären Fremdsprachenunterrichts. (= ZFI-Arbeitsberichte 11): 135 - 140.

V. Herausgeberschaft, Bearbeitung

1.(1981) Theoretische und praktische Linguistik des Russischen. Beiträge zum VIII. Internationalen Slawistenkongreß in Zagreb 1978. Gießen. 167 S.
2.(1981) Hill P. / Lehmann V. (Hg.) Slavistische Linguistik 1980. Referate des VI. Konstanzer slavistischen Arbeitstreffens in Hamburg 23.-25.9. 1980. München. 242 S.
3.(1988.) Kluth B./ Lehmann V./ Schmedje K. (Bearb.) Jugend in der Sowjetunion. Texte zum kursorischen Lesen. Düsseldorf. (2. Aufl.) 160 S.
4.(1988) Hill P. / Lehmann V. (eds.) Standard Language in the Slavic World. München. 161 p.
5.(1993/94) (zusammen mit S. Fitz) Videofilme für Studierende der Russistik: "Wir sprechen eine gemeinsame Sprache".
6.(ab 1996) Hamburger Arbeiten zur slavistischen Linguistik. Herausgegeben von Volkmar Lehmann. Verlag Otto Sagner: München (SPECIMINA PHILOLOGIAE SLAVICAE)
7.(2001) mit Scharnberg J. (Hgg.) Slavistische Linguistik 2000: Referate des XXVI. Konstanzer Slavistischen Arbeitstreffens, Hamburg, 26.-28.9.2000. München.
8. Mitherausgeber: Slavolinguistica. Sagner-Verlag, München.
9. (2004). mit L. Udolph (Hgg.). Normen, Namen und Tendenzen: Festschrift für Karl Gutschmidt zum 65. Geburtstag. München.
10. (2006) (red.), Glagol’nyj vid i leksikografija (Semantika i struktura slavjanskogo vida IV). München.
11. (2008) mit R. Hodel (Hgg.): Narration und Textkohärenz: Untersuchungen russische Texte des Realismus und der Moderne. Berlin.